Schule und Sport

Die leistungssportliche Förderung des Schwimmclubs Aarefisch, Aarau ist eingebettet in verschiedene spezielle Schul- und Lehrstellenangebote. Das zeitintensive und umfangreiche Training der Mannschaften AarePower und der AareTalents erfordert Massnahmen, um die Schule/Ausbildung mit dem Schwimmsport optimal vereinbaren zu können. Wir freuen uns, hier verschiedene Lösungen anbieten zu können, die im Aargau von öffentlichen Schulen und Lehrbetrieben bereitgestellt werden.

Neben den verschiedenen klassischen Trainingszeiten bietet der Schwimmclub Aarefisch wöchentlich zwei Trainings am Vormittag an. Diese sind während der Trainingszeitfenster im Schulstundenplan der Sportschule Buchs Rohr und der Sportklasse der Alten Kanti Aarau angesetzt. So lassen sich die notwendigen Trainingsumfänge gemeinsam mit dem schulischen Weiterkommen realisieren. Eine gut durchdachte Lösung, die durch den Kanton Aargau ermöglicht wird.

Sportliche Kriterien für eine Aufnahme in diese Schulen und Lehrbetriebe (Beruf und Sport – Hand in Hand) sind mit dem Cheftrainer zu besprechen. Kontaktperson im Vorstand ist unser Athletenbetreuer Jürg Bruder. Weitere Infos und Kontakte sind auf den entsprechenden Homepages der öffentlichen Schulen und Lehrbetriebe aufgeführt.   

Sportschule Buchs Rohr
Der Schwimmclub Aarefisch, der FC Aarau, Swiss Tennis, der Handball Regionalverband Aargau Plus und die Kreisschule Buchs-Rohr führen eine «Sportschule» für junge Spitzensportlerinnen und Spitzensportler der Sekundarstufe I (12- bis 16-Jährige) mit tagesschulähnliche Strukturen, Betreuung und Verpflegung über den Mittag.

Alte Kantonsschule Aarau/Spezialabteilung Sport (Gymnasium) 
Hier gibt es eine Maturitätsabteilung Sportlerinnen und Sportler mit einem hohen sportlichen Potenzial, das eine Leistungssportlaufbahn auf nationaler Ebene in Aussicht stellt. Der Maturitätslehrgang entspricht den Vorgaben des MAR des Kantons Aargau, dauert aber fünf statt vier Jahre.