Swim Night Suhr: Total 204.5 km in 12h!

Trotz misslichem und kühlem Wetter im Vorfeld ist dieser erstmals durchgeführte Event im Schwimmbad Suhr-Buchs-Gränichen in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag des letzten Ferienwochenendes schwungvoll über die Bühne gegangen. Über 40 Personen liessen sich auf die Challenge ein, am Abend, in der Nacht, am Morgen oder ... Die Einsatzmöglichkeiten konnten sich alle völlig individuell gestalten. So liessen sich eine rechte Anzahl von Einzelschwimmern und Familien auf die Möglichkeit ein, im Zelt im Schwimmbad zu übernachten und immer wieder einen weiteren Schwimmblock hinter sich zu bringen.

Während 12 Stunden, von Sa 20 Uhr bis So 8 Uhr, war es möglich in 6 Kategorien seine Längen zu schwimmen, die dann addiert wurden. Besonders wagemutige TeilnehmerInnen kämpften um den Nachtpokal und schwammen von 2 Uhr bis 6 Uhr morgens. Bis zum Ende legten die Teilnehmer 204.5 km zurück.

Timmy Roberts mit 23.1km, André Zaspel mit 20km, beim Nachtpokal der mehrfache Nachwuchs Schweizermeister David Radam mit 13km und Jürg Ammann vom "SwissLakesProjects" mit 12.6km, liessen sich die längsten Distanzen gutschreiben. Bei den Gruppen gewann das Badi Team mit 41.8km, die Familienwertung entschieden die Thölkings aus Suhr mit 13.8km. In der Kategorie Einzelstarter Frauen siegte Ursula Steiner.

Ergebnisse

Die vielen positiven Feedbacks rufen nach einer Weiterführung im nächsten Jahr, höchstwahrscheinlich aber an einem anderen Datum.

Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern, dem Badi-Team und den Sponsoren: aquafun schwimmbadzubehör in Brugg für die tollen Sachpreise, Kazan Gerüstbau Unterentfelden, Athleticum Home of Sports in Suhr, Alfredo Russo mit seinem "Smoker".