Piotr Albiński neuer Nachwuchsverantwortlicher

Ab dem 15. August 2018 wird Piotr Albiński im Schwimmclub Aarefisch, Aarau die Funktion des Nachwuchsverantwortlichen übernehmen. Nach Sichtung der mehr als 40 eingegangenen Dossiers konnte sich der erfahrene und erstklassig ausgebildete ehemalige Spitzenschwimmer gegen die Mitbewerber durchsetzen.

Piotr legte unter anderem seine Erfahrungen als ehemaliger Weltklasseschwimmer mit in die Waagschale. Die Highlights seiner Sportkarriere sind der 9. Platz über 1500m Freistil an den Olympischen Spielen in Barcelona 1992 und der Gewinn der Bronzemedaille an den Kurzbahnweltmeisterschaften 1993 in Palma de Mallorca.

Der studierte Schwimmtrainer (er hat unter anderem das Trainerdiplom des polnischen und italienischen Schwimmverbandes, sowie einen Master in Physical Education) spricht fliessend polnisch, englisch und italienisch. Zudem verfügt Piotr über Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Wir sind der festen Überzeugung, dass damit die Grundlage für eine sehr gute Kommunikation mit allen Beteiligten gelegt ist.

Piotr arbeitet seit 1996 als professioneller Schwimmtrainer und wirkte unter anderem in Deutschland und Italien. In den letzten mehr als 20 Jahren war er immer auch im Jugend- und Juniorenbereich tätig und wird seinen grossen Erfahrungsschatz beim Schwimmclub Aarefisch, Aarau mit einbringen können. Aktuell ist Piotr mit der polnischen Nationalmannschaft in Spanien und bereitet seine Sportler auf die Teilnahme an den Schwimmeuropameisterschaften in Glasgow vor. Er wird sein Engagement dort vertragsgemäss beenden und daher am 20. August seinen ersten Einsatz als Trainer in Aarau haben.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Piotr um gemeinsam den Schwimmclub Aarefisch, Aarau nachhaltig erfolgreich weiterzuentwickeln und als Swiss Swimming Stützpunkt Nachwuchsförderung neue Meilensteine zu erreichen.